Zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür

Text und Fotos: Medienklub
Das Goethe-Gymnasium Demmin empfing die Besucher am Tag der offenen Tür am 24. November 2018 mit einer besonders großen Vielfalt an Angeboten. In vielen Räumen wurde die Gelegenheit geboten, selbst aktiv zu werden. Die Demonstrationsversuche in Chemie gaben einen sehr guten Einblick in die praktische Seite des Unterrichts. Die Kornnatter im Terrarium des Biologieraums wurde - inzwischen schon traditionell - zum Besuchermagnet. Auch die Anatomie des Tintenfisches wurde hier aus nächster Nähe bestaunt. Im Anschluss entschieden sich die Gäste; je nach Interesse, für einen Schnellkurs im Programmieren mit Scratch oder eine sportliche Aktivität in der Turnhalle. Während die Kleineren sich an der Bastelstraße sehr gut aufgehoben fühlten, zog es Andere in die Welt der Teilchen, die im fächerübergreifenden Projekt der Fachschaften Physik und Biologie vorgestellt wurde. Plattdeutsch ist ein fester Bestandteil der Stundentafel des Goethe-Gymnasiums Demmin, als eine der 6 Profilschulen Niederdeutsch in Mecklenburg/Vorpommern. Mit großem Interesse schauten sich viele Besucher an, wie dieses Fach gelehrt wird.
Die öffentliche Chorprobe in der Aula zeigte die ganze Vielfalt der musikalischen Ausbildung am Musikgymnasium. Interessenten konnten sich im Raum 35 darüber informieren, wie die eigene Stimme auf CD klingt. Dies wurde im Rahmen eines Angebots des Ganztagsunterrichts ermöglicht.
Der Fachbereich Englisch demonstrierte auf unterhaltsame Weise, wie die Tablets der Schule im Unterricht eingesetzt werden.
Der Tag der offenen Tür bot auch im kulinarischen Bereich eine große Auswahl. Neben der französischen und russischen Küche sorgten die Abiturienten mit Grill und Kuchenblech für besondere geschmackliche Erlebnisse.
In einer Informationsveranstaltung wurden natürlich auch alle Fragen der Eltern zur Aufnahme ihrer Kinder am Gymnasium beantwortet.
Schüler und Lehrer des Goethe-Gymnasiums Demmin sind stolz, mit Frau Mehlhorn, Frau Lau, Herrn Mehlhorn und Herrn Koch ein wunderbares Organisationsteam in ihren Reihen zu haben. Das Engagement und die Fantasie dieses Teams bilden die Grundlage für diesen rundum gelungenen Tag der offenen Tür.

 

Zurück

Neueste Beiträge

Liebe Eltern,

unter diesem Beitrag finden Sie den Link zum Bericht des Nordmagazins über unsere Schule.

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
in den vergangenen Monaten befanden wir uns alle in einer Ausnahmesituation: Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte infolge der erforderlich gewordenen Schulschließungen über Wochen kein Präsenzunterricht stattfinden. Auch nach Schulöffnung konnten aufgrund der dafür einzuhaltenden Rahmenbedingungen nennenswerte Teile des regulären Schulunterrichtes nicht stattfinden. Zunächst gilt Ihnen allen, den Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern, mein herzlichster Dank, dass Sie in diesen schwierigen Wochen so durchgehalten und Ihr Bestes gegeben haben. Ich weiß, dass die Umstände aufgrund der Corona-Krise für alle Schülerinnen und Schüler erhebliche Einschränkungen für das Lernen in diesem Schuljahr mit sich brachten.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Martin

Text und Fotos: Martin Koch
Im Moment ist an sportlichen Aktivitäten wie Fußball nicht zu denken. Dennoch wollen wir den Blick nach vorn richten, in eine Zeit nach der Corona-Pandemie. Der Förderverein des Goethe-Gymnasium Demmin, Musikgymnasium hatte sich für das aktuelle Schuljahr zum Ziel gesetzt, den Schulhof Schritt für Schritt zu verschönern und mit Anreizen zur Gestaltung der Pause auszustatten. Unter anderem mit Fördermitteln des NDR konnten in der Zeit der Schulschließung nun mit zwei Streetsoccer-Toren und einer mit Spiel- und Sportmaterialien ausgestatteten Spieltonne erste Geräte installiert werden

Seit Jahren leitet die Künstlerin Sabine Grundmann im Rahmen des Ganztagsunterricht die Kreativ-Werkstatt am Goethe-Gymnasium.
Frau Grundmann hat sich Gedanken gemacht, wie sie ihre Ganztagsschüler während der Schulschließung erreichen kann. Diese Links zeigen das Ergebnis.

Brennnessel-Tee

Mundschutz

Die Schule bedankt sich für diese wunderbare Initiative.