Projektfachkurs stellt Ergebnisse an der Universität Rostock

Am 28.03.2019 fand an der Universität Rostock der Sozialkundelehrtrag 2019 unter dem Motto „Digitalisierung und Politische Bildung“ statt. Mit dabei waren Erik Fischer und Niklas Henk (beide 12a), die gemeinsam mit Herrn Mehlhorn im Audimax-Hörsaal das Ergebnis des letztjährigen Projektfachkurses „Geschichte in Bildern und Filmen“ vorstellten.

Im Schuljahr 2017/2018 war mit Unterstützung durch unseren Schulsozialarbeiter Herrn Koch ein klassenstufenübergreifendes Medienprojekt entstanden, das sich aus einer Präsentationswebsite und einem Projekttag der damaligen Elftklässler für ihre jüngeren Mitschüler aus Klasse 10 zusammensetzte. Thematisch stand die Auseinandersetzung mit den Taten der RAF („Rote Armee Fraktion“) und deren medialer Darstellung im Vordergrund.

Nachdem Herr Mehlhorn am Beispiel aktueller Berichterstattung zu den Terroranschlägen von Berlin (2016) und Christchurch (2019) zum Thema hingeführt hatte, stellte Erik die Präsentationswebsite „Terrorismus als Kommunikationsstrategie. Die RAF und die Medien“ vor und Niklas berichtete von der Durchführung des gemeinsamen Projekttags. Es gehört viel Engagement dazu, dass diese künftigen Abiturienten am vorletzten Schultag ihres Lebens vor 150 Lehrerinnen und Lehrern und unter Anwesenheit des Staatssekretärs Herrn Freiberg die Ergebnisse des Projektes im Unihörsaal vorstellten. Die Zuhörer vor Ort aber auch die Reaktionen in den sozialen Netzwerken (z.B. auf Twitter oder Tweedback) gaben ein tolles und ausschließlich positives Feedback.

 

Zurück

Neueste Beiträge

Am 15. Juni findet das Sommerkonzert in Dargun statt. Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr.

Die Theater AG lädt ein -

am 14. Juni um 18:30 Uhr in die Aula -

"Die Nachbarn"

Konzert der 5. und 6. Jahrgangsstufe unseres Musikgymnasiums für die Grundschüler
(Text: Dietrich Irmer)

Als die über 200 Grundschüler am 19. Mai 2022 aus der Aula strömten, blieben sogar unsere 11er erstaunt stehen und blickten auf das ungewohnte Spektakel. Die quirligen Kinder waren noch ganz aufgekratzt von dem gerade erlebten Konzert des Spatzenchores und der Bläser, unserer Schüler der 5m und 6m.

LIEDERABEND mit der Gesangsklasse von Frau Gnau am 01.06.2022 um 19 Uhr in der Aula

Auf dem Programm stehen a cappella und begleitete Sololieder sowie Duette und Terzette aus dem 16.-20 Jahrhundert.

Alle Freunde des Gesangs sind hiermit herzlich eingeladen.

(Text: Kristin Studier und Dietrich Irmer; Bilder: Kristin Studier)

Ein buntes Treiben herrschte am 07. Mai 2022 in der Innenstadt Demmins. Anlass war die 17. Demminer Kunstnacht, an der sich auch das Goethe-Gymnasium Demmin auf vielfältige Weise beteiligte.

Als eine Art Vorprogramm und Einstimmung auf die Kunstnacht hatte der Spatzenchor endlich einmal wieder Gelegenheit, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen trafen sich die circa fünfzig jungen Sänger und Sängerinnen um 14.30 Uhr zum Einsingen, für das Frau Gnau extra angereist war. Unter der bewährten Leitung von Luise Leddig und der Begleitung durch Ines Bethage unterhielt der Spatzenchor die Zuhörer auf der Fischerinsel bestens mit Frühlingsliedern. Durch die Einbeziehung des Publikums beim gemeinsamen Singen bekam die Veranstaltung eine ganz besondere Atmosphäre. Luise Leddig hatte mit den Bläsern aus der 5. und 6. Klasse ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem die Kinder begleitet, a cappella, solistisch und auch als Bläserensemble in Erscheinung traten. Schnell war die Stunde vorüber und die Kinder konnten glücklich und zufrieden in die Kunstnacht starten.

(Text: Dietrich Irmer)

Durch einen Kontakt unseres Chorleiters Stefan Müller, den er auf der letzten chor.com, der wichtigsten Messe rund um das Chorwesen, knüpfte, wurde unseren Musikschülerinnen und Musikschülern eine besondere Erfahrung ermöglicht. Am 12. Mai 2022 konnte unser Jugendchor einen Chorprobentag mit dem Dozenten Carsten Gerlitz gestalten.