Hörspiel der Theater-AG

Dankeschön an die Theater – AG

Liebe Schülerinnen und Schüler der Theater-AG,

heute werden die letzten beiden Folgen des Hörspiels veröffentlicht. Damit ist unser gemeinsames Experiment, nämlich unser lange geprobtes Theaterstück in einer anderen, für uns völlig neuen Form und vor allem unter sehr erschwerten Bedingungen zu präsentieren, abgeschlossen.

Das Ergebnis – eine achtteilige Hörspielserie – macht mich unglaublich stolz, denn es ist in der langen Zeit, in der die Theatergruppe besteht, ein weiterer Meilenstein, den ihr mit eurem großartigen Engagement, eurer Kreativität sowie eurem Durchhaltevermögen erreicht habt. Ein Ergebnis, das sich hören lassen kann!

Die Zeit des ersten Lockdowns im März und April war für uns alle nicht einfach. Für die Entscheidung, aus dem Theaterstück ein Hörspiel zu produzieren, wodurch wir in einer Zeit der Ungewissheit und Distanz weiterhin kreativ arbeiten durften, bin ich sehr dankbar. Genauer gesagt: Dafür, dass ihr tatsächlich Lust dazu hattet, euch dem Projekt zu widmen, und – noch viel wichtiger – wirklich dabei wart, bin ich euch sehr dankbar. Denn das Projekt hat auch für mich dazu geführt, mich in einem neuen Feld auszuprobieren. Allein die Vorstellung von euren irritierten Familienmitgliedern, die mitbekamen, wie ihr einige der Textstellen einsprecht, und die vielleicht aufgrund verrückten Lachens, lauten „Aua“-Schreiens, schluchzenden Weinens verwundert waren, hat nicht nur einmal für ein Lächeln bei mir gesorgt.

Habt Dank für diese wundervolle Erfahrung, für euren Mut, euch auszuprobieren, eure Zuverlässigkeit und euren Ehrgeiz, die es braucht, um so ein Projekt zu stemmen, für eure wunderbaren witzigen, traurigen, wütenden, geheimnisvollen, spannungsgeladenen, rührenden Sprachbeiträge, die dieses Hörspiel zu etwas Besonderem machen!

Vielen lieben Dank an:

Alwine Braatz

Charlotte Kalinowski

Merle Goos

Theo Holtz

Valerie Henning

Franziska Reese

Celina Zimmert

Lena Hildebrandt

Lara – Joy Engel

Ronja Schmitz

Heiko Löwe

Janna Löwe

Margarete Ohly

Canan Albrecht

Hans – Theodor Wieland

Jan Kuhr

Luisa Lindstädt

und unseren FSJler Hans – Nepomuk Regel für seine tatkräftige Unterstützung, seine tollen Ideen sowie kritischen Anmerkungen.

Euer Herr Koch

Das Finale des Hörspiels

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Folge 7 und 8

Die Nacht ist gerade vorbei. Die vier Ausreißer schlafen friedlich tief und fest. Doch dann werden sie abrupt geweckt. Sie wurden von ihren Eltern gefunden. Ob sie es schaffen, die Kinder zur Rückkehr zu bewegen, erfahrt ihr im großen Finale unseres Hörspiels.

 

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

Viel Spaß!

In den Rollen von Folge 7 und 8:

Erzählerin:                   Canan Albrecht

Frieda:                         Alwine Braatz

Ben:                             Theo Holtz

Isa:                               Charlotte Kalinowski

Wolfgang /

ungeborener Gerd:     Luisa Lindstädt

Sabine:            Franziska Reese

Rüdiger:                      Hans-Theodor Wieland

Georg:                         Jan Kuhr

Sylvia:                          Valerie Henning

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

Bearbeitung und Schnitt

Martin Koch; Hans – Nepomuk Regel

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

Diese Aktivität wurde unterstützt von der Spendenorganisation Stiftung Bildung als Programmträgerin von „Menschen stärken Menschen“ und den Chancenpatenschaften - gefördert durch das Bundesfamilienministerium. Die Stiftung Bildung wirkt als gemeinnützige Spendenorganisation direkt an der Basis über das bundesweite Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine, stärkt die Handelnden, fördert Vielfalt und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Erfahren Sie mehr hier: www.stiftungbildung.com

Quellen

Geräusche entnommen von

www.audiyou.de; www.hoerspielbox.de,

weitere Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=9DiK4I18wsw

Folge 8

Folge 7

Folge 6

Folge 5

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Folge 5 und 6

Es ist Nacht geworden im Wald und die vier Ausreißer schlafen tief und fest. Sie brauchen die Energie für den kommenden anstrengenden Tag. Doch leise und vorsichtig pirscht sich etwas heran. Was oder wer es ist, erfahrt ihr in dieser Folge.

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

Viel Spaß!

 

In den Rollen von Folge 5 und 6:

Erzählerin:                   Canan Albrecht

Frieda:                         Alwine Braatz

Ben:                             Theo Holtz

Isa:                               Charlotte Kalinowski

Wolfgang:                   Luisa Lindstädt

Wahrsagerin:              Celina Zimmert

Verkäuferin:                Lena Hildebrandt

Punkerin:                     Lara – Joy Engel

Ärztin:                          Janna Löwe

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

Hip – Hop Titel

Gesang:                       Celina Zimmert und Lara – Joy Engel

Musik:                         Martin Koch

Bearbeitung und Schnitt

Martin Koch; Hans – Nepomuk Regel

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

Diese Aktivität wurde unterstützt von der Spendenorganisation Stiftung Bildung als Programmträgerin von „Menschen stärken Menschen“ und den Chancenpatenschaften - gefördert durch das Bundesfamilienministerium. Die Stiftung Bildung wirkt als gemeinnützige Spendenorganisation direkt an der Basis über das bundesweite Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine, stärkt die Handelnden, fördert Vielfalt und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Erfahren Sie mehr hier: www.stiftungbildung.com

 

Quellen

Geräusche entnommen von

www.audiyou.de; www.hoerspielbox.de,

weitere Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=9DiK4I18wsw

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Folge 4

 

 

Nach dem unerwarteten Besuch der drei Senioren, versuchen die vier Kinder weiterhin ihren Holzwagen zu reparieren und ihre Flucht fortzusetzen. Doch erneut werden sie von Erwachsenen gefunden. Diesmal mit völlig anderen Gründen sie dazu zu bewegen, wieder zurückzukommen. Welche Gründe das sind, erfahrt ihr in dieser Folge.  

 

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

Viel Spaß!

 

In den Rollen von Folge 4:

 

Erzählerin:       Canan Albrecht

Frieda:             Alwine Braatz

Ben:                 Theo Holtz

Isa:                   Charlotte Kalinowski

Wolfgang:       Luisa Lindstädt

Carola:                        Ronja Schmitz

Meinolf:          Heiko Löwe

 

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

 

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

 

Bearbeitung und Schnitt

Martin Koch

 

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

 

Diese Aktivität wurde unterstützt von der Spendenorganisation Stiftung Bildung als Programmträgerin von „Menschen stärken Menschen“ und den Chancenpatenschaften - gefördert durch das Bundesfamilienministerium. Die Stiftung Bildung wirkt als gemeinnützige Spendenorganisation direkt an der Basis über das bundesweite Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine, stärkt die Handelnden, fördert Vielfalt und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Erfahren Sie mehr hier: www.stiftungbildung.com

Teil 3

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Folge 3

 

 

Nachdem Wolfgang die drei Ausreißer eigentlich wieder verlassen will, läuft er total verängstigt wieder zu ihnen zurück. Drei unbekannte Personen sind auf dem Weg zu den vier Kindern. Wer diese Personen sind und was sie von den Ausreißern wollen, erfahrt ihr in dieser Folge.

 

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

Viel Spaß!

 

In den Rollen von Folge 3:

 

Erzählerin:       Canan Albrecht

Frieda:             Alwine Braatz

Ben:                 Theo Holtz

Isa:                   Charlotte Kalinowski

Wolfgang:       Luisa Lindstädt

Gerlinde:         Merle Goos

Ursel:               Margarete Ohly

Paule:              Jan Kuhr

 

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

 

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

 

Bearbeitung und Schnitt

Hans – Nepomuk Regel

 

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

 

Diese Aktivität wurde unterstützt von der Spendenorganisation Stiftung Bildung als Programmträgerin von „Menschen stärken Menschen“ und den Chancenpatenschaften - gefördert durch das Bundesfamilienministerium. Die Stiftung Bildung wirkt als gemeinnützige Spendenorganisation direkt an der Basis über das bundesweite Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine, stärkt die Handelnden, fördert Vielfalt und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Erfahren Sie mehr hier: www.stiftungbildung.com

Teil 2

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Folge 2

Wer oder was steckt hinter dem unheimlichen Rascheln? In dieser Folge erfahrt Ihr mehr!

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

Viel Spaß!

In den Rollen von Folge 2:

Erzählerin:       Canan Albrecht

Frieda:             Alwine Braatz

Ben:                 Theo Holtz

Isa:                   Charlotte Kalinowski

Wolfgang:       Luisa Lindstädt

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

Bearbeitung und Schnitt

Hans – Nepomuk Regel, Martin Koch

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

Diese Aktivität wurde unterstützt von der Spendenorganisation Stiftung Bildung als Programmträgerin von „Menschen stärken Menschen“ und den Chancenpatenschaften - gefördert durch das Bundesfamilienministerium. Die Stiftung Bildung wirkt als gemeinnützige Spendenorganisation direkt an der Basis über das bundesweite Netzwerk der Kita- und Schulfördervereine, stärkt die Handelnden, fördert Vielfalt und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden. Erfahren Sie mehr hier: www.stiftungbildung.com

 

Quellen

Geräusche entnommen von

www.audiyou.de; www.hoerspielbox.de,

weitere Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=9DiK4I18wsw

https://www.youtube.com/watch?v=JFDbCaF2mQY

Unser erstes Hörspiel

„Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder!“ Ein Theaterstück als Hörspiel von Markus Mohr

Es ist noch gar nicht so lange her, da stand die Theatergruppe voll in den Proben für ihre dritte Theateraufführung. Am 27.05.2020 sollte Premiere sein. Nun, es kam anders. Ganz anders. Die Schulschließung machte eine Aufführung unmöglich. Alle Proben, die Vorbereitung eines Jahres schienen umsonst. Naja, nicht ganz. Theater bedeutet Kreativität. Vor allem auch einen kreativen Umgang mit und in ungewohnten Situationen. Was also tun, in einer mehr als ungewohnten, noch nie dagewesenen Situation? Die Idee kam schnell. Was, wenn aus dem Theaterstück eine Art Hörspiel entstehen könnte? Zunächst nur als fixe Idee gedacht, um das Stück präsent zu halten, nahm die Idee schnell immer mehr Form an. Und so wurden eiligst passende digitale Formate zur Kommunikation und Aufnahme der Sprachsequenzen gesucht, kostenlose Schnittprogramme getestet und los ging’s. Die beteiligten Schülerinnen und Schüler nahmen die Sprachsequenzen zu 90 % allein zu Hause mit ihren Handys auf. Es wurden Arbeitstreffen auf digitalen Plattformen vereinbart, in denen wir die Sequenzen sammelten. In weiteren Schritten entstanden erste Rohschnitte. Jetzt, nach Stunden um Stunden mühevoller Arbeit und mit großer Unterstützung unseres FSJlers Hans, freuen wir uns, Euch und Ihnen die erste Folge unserer Hörspielreihe „Bloß weg! Oder: Die Flucht der Kinder“ präsentieren zu können. Die Reihe umfasst acht Folgen, an denen insgesamt 17 Sprecherinnen und Sprecher beteiligt waren. Wir werden jede Woche an dieser Stelle eine neue Folge veröffentlichen.

Zum vollendeten Hörgenuss empfehlen wir, das Hörspiel über Kopfhörer oder einer entsprechenden Lautsprecherbox zu hören.

 

In den Rollen von Folge 1:

Frieda:             Alwine Braatz

Ben:                 Theo Holtz

Isa:                   Charlotte Kalinowski

 

Covergestaltung

Franziska Reese; Manuel Mylius

 

Musik:

Hörspiel – Theme:

Idee: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 1: Hans – Nepomuk Regel

Arrangement 2: Martin Koch; Dr. Rock

 

Bearbeitung und Schnitt

Martin Koch

 

Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Deutschen Theaterverlag GmbH

 

 

Quellen

Geräusche entnommen von

www.audiyou.de; www.hoerspielbox.de,

weitere Quellen:

https://www.youtube.com/watch?v=9DiK4I18wsw

https://www.youtube.com/watch?v=JFDbCaF2mQY

Zurück

Neueste Beiträge

Sehr geehrte Eltern der zukünftigen 5. Klassen,

aufgrund der hohen Infektionszahlen muss der Vorbereitungskurs für die Aufnahme am Musikgymnasium  ab sofort ausfallen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sehr geehrte Eltern,

wir stellen Ihnen an dieser Stelle das Schreiben des Bildungsministeriums zur aktuellen Situation an den Schulen zum Download  zur Verfügung.

(Text und Bilder: D. Irmer)
Anders als im vergangenen Herbst konnte in diesem Schuljahr das traditionelle Chorlager des Jugendchores wieder stattfinden. Da unser angestammter Probenort, die Jugendherberge in Burg Stargard, jedoch noch geschlossen ist, wurde die Schulfahrt nach Prora (Insel Rügen) verlegt. Die Jugendlichen der 9. bis 12. Jahrgangsstufe verbrachten in der dortigen Jugendherberge vom 29.09. bis zum 01.10.2021 gemeinsam mit den Betreuerinnen und Betreuern aus dem Musik- und Allgemeinbereich drei arbeitsintensive Tage. Sogar sechs Schüler aus der 8. Klasse, die wegen des Stimmbruchs nicht mehr im Kinderchor singen können, durften dabei sein und im Tenor bzw. im Bass mitsingen.

Hinweise des Bildungsministeriums:
Am ersten Schultag nach den Ferien sind die unterschriebene Erklärung über das Reiseverhalten und die Erklärung über einen negativen Selbsttest in die Schule mitzubringen oder der Schule in digitaler Form durch die Erziehungsberechtigten oder die volljährigen Schülerinnen und Schüler zu übermitteln.
Die Rückgabe der Erklärung in der digitalen Form wird im Klassenbuch vermerkt. Es werden in keiner Weise personenbezogene Daten gespeichert.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie schon in den vergangenen 4 Jahren gibt es dank des Fördervereins des Musikgymnasiums einen Vorbereitungskurs, der Schüler der 4. Klassen auf  die Eignungsprüfungen für die neuen 5. Klasse des Schuljahres 2022/23 vorbereitet.

In spielerischer Form werden die Kinder durch Frau Leddig mit elementaren Grundkenntnissen der Musiktheorie vertraut gemacht und es wird natürlich viel gesungen, denn alle Schüler unseres Musikbereichs singen im Chor.