Hinweise zum Unterricht während der Schulschließung

Informationen des Schulleiters

Werte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat für die Zeit vom 16.3. bis 19.4.2020 die Schließung der Schulen angeordnet. Dazu möchte ich die folgenden Hinweise geben:

1.       Die Schule ist am 16.3.2020 für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 geöffnet, damit festgestellt werden kann, welche Schüler trotz einer Schließung betreut werden müssen.

2.       Schüler der Klassenstufen 7-12 werden in der Schule nicht betreut.

3.       Es findet kein Unterricht statt.

4.       Wenn es sich erforderlich macht, Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 ab 17.3.2020 zu betreuen, wird ein Betreuungsdienst eingerichtet.
Betreut werden nur Kinder, deren Eltern in Berufen arbeiten, die für die Erhaltung der Infrastruktur notwendig sind.
Dazu gehören:
Feuerwehr, Polizei, Strafvollzugsdienst, Rettungsdienst, medizinische Einrichtungen inklusive Apotheken, Justizeinrichtungen, ambulante und stationäre Pflegedienste, stationäre Betreuungseinrichtungen, Produktion und Versorgung mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Lebens, kommunale Behörden, Landesbehörden, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Einrichtungen und kommunale Unternehmen, soweit notwendig pflichtige Aufgaben und Aufgaben der Daseinsvorsorge (z. B. Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung, ÖPNV).  

5.       Das Kollegium wird am 16.3.2020 beraten, wie die Schüler mit Lernstoff versorgt werden. Ein bevorzugter Weg wird der Kontakt per E-Mail sein. Aus diesem Grund möchte ich Sie um folgendes bitte:

Schreiben Sie eine E-Mail an die Adresse sekretariat@ggdm.de.
Setzen Sie als Betreff Name, Vorname und Klasse Ihres Kindes ein.

Das sollte uns die Einrichtung von E-Mail-Verteilern erleichtern.

Wenn sich neue Sachverhalte ergeben, werden wir sie unverzüglich auf der Homepage und auf der Vertretungsplan-App VPmobil veröffentlichen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter  03998  22 20 67 jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

A. Binder

Zurück

Neueste Beiträge

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die ersten Tage Homeoffice liegen hinter euch und weitere werden folgen. Die Situation ist mehr als ungewohnt und bringt für einige von euch vielleicht verschiedene Fragen und Sorgen mit sich. Wenn ihr dann jemanden zum Quatschen braucht, bin ich nach wie vor erreichbar unter martin.koch@ggdm.de oder unter 03998/25 39 28.

Kommt gut durch die Zeit und bleibt gesund.

Viele Grüße

Martin Koch

Schulsozialarbeiter

Sehr geehrte Eltern

Die erste Woche dieser außergewöhnlichen Schulsituation liegt hinter uns. Dabei stellt das häusliche Lernen vor allem die Elternhäuser vor große Herausforderungen. Wenn Sie zu diesem Punkt Fragen oder Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenleiter oder die Schulleitung.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie bitten, die Hinweise zum System bettermarks (Fach Mathematik) am Ende dieses Schreibens zu beachten.

Ich möchte diese Zeilen nutzen und mich für die gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kollegen und Schülern bedanken. Mein besonderer Dank gilt dabei Herrn Trunk, der mit viel Einsatz die Homepage betreut und fortlaufend aktualisiert.

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern

In folgenden möchte ich Informationen und Hinweise im Zusammenhang mit der Schließung der Schulen weiterleiten.

1.       Prüfungen

Die Prüfungen zum Abitur und zur Mittleren Reife werden erst im Mai beginnen. Die genauen Termine wird das Bildungsministerium zeitnah bekannt geben.
Hier finden Sie die Pressmitteilung des Bildungsministeriums.

Sehr geehrte Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler

Die Schließung unserer Schule stellt uns vor große Herausforderungen, die wir gemeinsam bewältigen müssen. Die Schüler werden von den Lehrkräften mit Aufgaben versorgt, die zuhause bearbeitet werden sollen. Dafür stellen wir drei Wege bereit:

o   Auf der Homepage unter der Rubrik
Unterricht è Aufgaben für die häusliche Arbeit

o   Per Mail durch die Fachlehrer

o   In speziellen Fällen durch cloud-basierte Anwendungen

Im ersten Fall kann der Schüler die Aufgabe herunterladen und bearbeiten. Hilfestellungen und Feedbackmöglichkeiten sind angegeben. Wenn eine Benotung in Erwägung gezogen wird, wird der Fachlehrer dies in der Aufgabenstellung vermerken.

Werte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat für die Zeit vom 16.3. bis 19.4.2020 die Schließung der Schulen angeordnet. Dazu möchte ich die folgenden Hinweise geben:

1.       Die Schule ist am 16.3.2020 für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 geöffnet, damit festgestellt werden kann, welche Schüler trotz einer Schließung betreut werden müssen.

2.       Schüler der Klassenstufen 7-12 werden in der Schule nicht betreut.

3.       Es findet kein Unterricht statt.

(Text: Kristin Studier)

„Mit Plattdüütsch in de wiede Welt“ ist das Motto des 14. Plattdeutschwettbewerbs des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Die Regionalveranstaltung im Stavenhagener Schloss, an welcher am 05. März 2020 Kindergärten und Schulen der Region Neubrandenburg teilnahmen, bildete den Auftakt der diesjährigen Wettbewerbsreihe, die alle zwei Jahre mit dem Ziel der Förderung der niederdeutschen Sprache vom Ministerium organisiert wird.