Astrid Lindgren Projekt

Das Astrid-Lindgren-Projekt der Klasse 5ma
„Astrid Lindgren und ihre Welt(en)“ war das Thema, mit dem sich die Klasse 5ma im März im Deutschunterricht beschäftigte. Dabei ging es zum einen um die reale Welt der weltberühmten Autorin, zum anderen betrachteten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen fiktiven Welten der Astrid-Lindgren-Bücher. Ihre Ergebnisse trugen sie nach und nach auf einem Poster zusammen. Zu einem Buch ihrer Wahl durften die Schüler eine Lesekiste anfertigen. Die Lesekiste ist eine etwas andere Art der Buchvorstellung. Frau Welke von der Hanse-Bibliothek Demmin machte die 5ma bereits im Februar mit dieser Methode vertraut. So wurden viele spannende und unterhaltsame Buchpräsentationen erarbeitet und im Unterricht vorgestellt.
Am 23. März 2018 präsentierte die Klasse 5ma ihr Projekt und ihre Lesekisten dann in einer Abschlussveranstaltung der Parallelklasse 5mb und weiteren Gästen.
Die Moderatorinnen Annkatrin und Lilli führten durch die Veranstaltung. Interessiert lauschten die Zuhörer den Vorträgen über das Leben und die Bedeutung Astrid Lindgrens von Anna, Helena und Magdalena. Im Anschluss fanden zwei Lesekisten-Präsentationsrunden statt, die Neugier weckten und beim Publikum Anklang fanden.
Der ein oder andere wird sich sicherlich demnächst ein Astrid-Lindgren-Buch vornehmen oder sich zumindest eine der vielzähligen Verfilmungen ansehen.

 

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

Zurück

Aktuelles

Neueste Beiträge

„Astrid Lindgren und ihre Welt(en)“ war das Thema, mit dem sich die Klasse 5ma im März im Deutschunterricht beschäftigte. Dabei ging es zum einen um die reale Welt der weltberühmten Autorin, zum anderen betrachteten die Schülerinnen und Schüler die einzelnen fiktiven Welten der Astrid-Lindgren-Bücher. Ihre Ergebnisse trugen sie nach und nach auf einem Poster zusammen.

Wir, die Schüler der 5. Klassen, freuten uns schon lange auf den diesjährigen Schulausflug am 08. März 2018 mit den Referendaren Frau Dau und Herrn Silbe nach Waren in das Müritzeum.Im Biologieunterricht lernten wir gerade etwas über die Anpassung der Vögel. Da bot es sich an, nach Waren ins Müritzeum zu fahren, um noch mehr über die Anpassung der Vögel an ihre Lebensräume zu erfahren.

Am Abend des 14. März fand der 3. Vorspielabend des Musikgymnasiums in diesem Schuljahr statt. Ganz im Zeichen des Landeswettbewerbs stand dieser Abend.

Foto

Der Projektfachkurs „Naturschutz und Nachhaltigkeit im Alltag“ der Klasse 11 hat es sich zur Aufgabe gemacht, das eigene Handeln in Hinblick auf dessen Nachhaltigkeit zu überprüfen und konkrete Beiträge zum Erhalt der einheimischen Flora und Fauna beizutragen.

Die Schüler*innen des Goethe-Gymnasiums Demmin, empfingen am 27. Februar 2018 Cyrielle Clère, Lektorin des FranceMobil. Die junge Französin reist als Sprachbotschafterin von Hamburg durch Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und präsentiert an deutschen Schule ihre französische Muttersprache.

„Ein Demokrat kann nicht in Freund-/Feindbildern denken.“ So Dr. Tschirschwitz auf der Eröffnung der Ausstellung „Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold in Pommern 1924-1933“ am 21.02.2018 im Goethe-Gymnasium Demmin, Musikgymnasium.